Auf der großen Apple Keynote zum Jubiläum des iPhones ist vorbei und wurde im Steve Jobs Theater gehalten. Neben den neue Betriebssystemen iOS 11 und Watch OS 4 wurden auch einige Geräte vorgestellt: iPhone 8, iPhone 8 Plus, iPhone X, Apple Watch Series 3, Apple TV 4k

iPhone 8 und iPhone 8 Plus

Die “normale” Nachfolger-Generation zum iPhone 7. Das Gehäuse ist “etwas komplett neues” – zumindest wenn man nur die iPhones ab dem iPhone 5 als iPhones bezeichnet, da wir hier wieder eine Glasrückseite haben, was wir ja irgendwie schon von den älteren iPhones kennen. Ich bin gespannt wie sich das iPhone dann in echt anfühlen wird.

Als Farben kommen diesmal nur gold, silber und schwarz zum Einsatz – ich denkt mal, dass Farben wie rosegold oder rot dann wieder als Special-Edition kommen werden. Als Speicher starten wir diesmal mit 64 GB, gefolgt von einer einzigen 256 GB Variante des iPhone 8. Keine 16, 32 oder 128 GB haben es diesmal in das Angebot von Apple geschafft.

Das iPhone 8 kommt wieder mit einem 4,7 Zoll Display mit einer Auflösung von 1334 x 750 Pixel. Das iPhone 8 Plus kommt mit einem 5,5 Zoll Display mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixel. Das Display kommt mit einem noch besseren True Color Retina Display daher.

Soundtechnisch hat man wieder auf Stereolautsprecher gesetzt, welche noch einmal 25 Prozent lauter sein sollen, als die des iPhone 7. Unter der Haube kommt nun ein neuer Prozessor zum Einsatz – der A11 Bionic, der sechs Kerne hat. Zwei Highperformance-Kerne und vier für die „gewöhnlichen“ Arbeiten, bei denen es nicht auf maximale Performance sondern auf Effizienz ankommt.

Die Kamera hat wieder 12 Megapixel, allerdings kommen die neuen iPhones mit einem neuen Bildsensor daher, welcher noch brillantere Fotos schießen soll und mittels „Porträt Lighting“ ein virtuelles Studio für Porträts bildet und so eine virtuelle Beleuchtung erzeugen soll. Hier soll eine Berechnung der Belichtung für jedes einzelne Foto neu berechnet werden.

Endlich unterstützt das iPhone auch mal kabelloses laden -Auch wenn die Ladestation dafür erst im nächsten Jahr erscheinen wird.

Preislich liegen wir beim kleinen iPhone 8 bei 799,- € für die 64 GB und 969,- € für die 256 GB Version, beim iPhone 8 Plus starten wir bei 64 GB mit 909,- € und bei der 256 GB Version mit 1.079,- €.

Apple iPhone 8 Technische Daten

Display 4,7 Zoll großes Display (Retina HD Display) mit einer Auflösung von 1.334 x 750 Pixeln, 326 ppi
Prozessor A11 Bionic Chip mit 64‑Bit Architektur, neurale Architektur, integrierter M11 Motion Coprozessor
Arbeitsspeicher noch nicht bekannt
Interner Speicher 64 GB oder 256 GB Speicher
Kamera hinten 12 Megapixel Kamera mit ƒ/1.8 Blende, bis zu 5x digitaler Zoom, optische Bildstabilisierung, 4fach-LED True Tone Synchronblitz
Kamera vorne  7 MP Cam mit ƒ/2.2 Blende, „Retina“-Blitz
Betriebssystem  iOS 11
Akku  Entspricht dem Vorgänger iPhone 7, Wireless Charging (Qi-Standard), Schnelles Aufladen (in 30 Minuten bis zu 50 Prozent)
Konnektivität 802.11ac WLAN mit MIMO, Bluetooth 5.0, NFC, GPS, GLONASS, Galileo und QZSS
Sensoren Touch ID 2.0 im Homebutton, Barometer, 3-Achsen Gyrosensor, Beschleunigungs­sensor, Näherungssensor, Umgebungslicht­sensor
Maße 138,4 x 67,3 x 7,3 mm
Gewicht 148 Gramm
Verfügbare Farben Silber, Space Grau, Gold

Apple iPhone 8 Plus Technische Daten

Display 5,5 Zoll großes Display (Retina HD Display) mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln, 401 ppi
Prozessor A11 Bionic Chip mit 64‑Bit Architektur, neurale Architektur, integrierter M11 Motion Coprozessor
Arbeitsspeicher noch nicht bekannt
Interner Speicher 64 GB oder 256 GB Speicher
Kamera hinten 12 Megapixel Kamera mit Weitwinkel- und Teleobjektiv (Weitwinkel: ƒ/1.8 Blende, Teleobjektiv: ƒ/2.8 Blende), optischer Zoom, bis zu 10x digitaler Zoom, duale optische Bildstabilisierung, 4fach-LED Tru Tone Synchronblitz, Porträtmodus, Porträtlicht (Beta)
Kamera vorne  7 MP Cam mit ƒ/2.2 Blende, „Retina“-Blitz
Betriebssystem  iOS 11
Akku  Entspricht dem Vorgänger iPhone 7 Plus, Wireless Charging (Qi-Standard), Schnelles Aufladen (in 30 Minuten bis zu 50 Prozent)
Konnektivität 802.11ac WLAN mit MIMO, Bluetooth 5.0, NFC, GPS, GLONASS, Galileo und QZSS
Sensoren Touch ID 2.0 im Homebutton, Barometer, 3-Achsen Gyrosensor, Beschleunigungs­sensor, Näherungssensor, Umgebungslicht­sensor
Maße 158,4 x 78,1 x 7,5 mm
Gewicht 202 Gramm
Verfügbare Farben Silber, Space Grau, Gold

Jubiläum-Version iPhone X (ten)

Das iPhone X – das Jubiläums-iPhone – oder halt “wir müssen ein randloses Smartphone mit OLED Display schaffen”. Und genau so sieht es meiner Meinung nach auch aus. Von vorne ist das iPhone X einfach nur hässlich. Randlos ist zwar schön und gut, wenn man dann aber für die Hörmuschel wieder etwas Rand zurück ziehen muss, und so eine komische Kurve im Design hat, ist das alles andere als schön.

Displaytechnisch hat man hier das so genannte “Super Retina Display” eingeführt, welches mit guten 2.436 x 1.125 Pixeln auflöst. Standard in 2017 – ein Highlight für Apple. Technisch unterscheidet sich das iPhone X nicht all zu sehr von dem iPhone 8 – optisch aber halt schon – und vor allem auch preislich.

Für das 64 GB Gerät werden 1.149,- € fällig und für das 256 GB Gerät stolze 1.319,- € – für ein Mobiltelefon!

Apple iPhone X Technische Daten

Display 5,8 Zoll großes All‑Screen OLED-Display (Super Retina HD Display) mit einer Auflösung von 2.436 x 1.125 Pixeln, 458 ppi
Prozessor A11 Bionic Chip mit 64‑Bit Architektur, neurale Architektur, integrierter M11 Motion Coprozessor
Arbeitsspeicher noch nicht bekannt
Interner Speicher 64 GB oder 256 GB Speicher
Kamera hinten 12 Megapixel Kamera mit Weitwinkel- und Teleobjektiv (Weitwinkel: ƒ/1.8 Blende, Teleobjektiv: ƒ/2.4 Blende), optischer Zoom, bis zu 10x digitaler Zoom, duale optische Bildstabilisierung, 4fach-LED Tru Tone Synchronblitz, Objektiv mit 6 Elementen, Portraitlicht (Beta)
Kamera vorne  7 MP Cam mit ƒ/2.2 Blende, Portraitlicht (Beta), „Retina“-Blitz und Animojis-Feature
Betriebssystem  iOS 11
Akku  Hält bis zu zwei Stunden länger als beim iPhone 7, Wireless Charging (Qi-Standard), Schnelles Aufladen (in 30 Minuten bis zu 50 Prozent)
Konnektivität 802.11ac WLAN mit MIMO, Bluetooth 5.0, NFC, GPS, GLONASS, Galileo und QZSS
Sensoren

Face ID, Barometer, 3-Achsen Gyrosensor, Beschleunigungs­sensor, Näherungssensor, Umgebungslicht­sensor

Maße 143,6 x 70.9 x 7,7 mm
Gewicht 174 Gramm
Verfügbare Farben Silber, Space Grau

Apple Watch Series 3

Die Series 3 der Apple Watch kommt erstmals auch mit LTE on Board. Mit einer eSIM besteht die Möglichkeit, nun auch alle Netzwerkfunktionen direkt mit der Apple Watch zu nutzen. Neben direktem Streaming von Apple Music oder suchen mit Siri ist natürlich auch telefonieren nun mit der Apple Watch direkt möglich.

In 9 Ländern wird die Uhr schon ab dem 22. September zu haben sein, unter anderem auch in Deutschland und anfangs hat man 14 Partner-Carriers am Start. Ohne LTE wird der Verkauf in 26 Ländern starten.

via Apple.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here