O2 knallt Mega-Datenvolumen raus – mein Rant

0
11

Bestimmt habt ihr es schon mitbekommen – O2 hat nun Tarife, welche eigentlich echt geil sind. Man bekommt schon ab 30 € schlappe 10 GB, ab 40 € 20 GB und für 50 € satte 25 GB. Wenn man ein paar Jahre nur zurück denkt, dann sind die damals gebotenen 500 MB doch recht mickrig.

Aber wozu dann ein Rant? Das ist ganz simpel. Einst war E-Plus der Anbieter, welcher viele, kleine Revolutionen im Mobilfunk geschaffen hat. Neben der ersten Allnet-Flat hat man auch so viele Tarife geschaffen, welche geil waren und den Mobilfunkmarkt verändert haben. Doch E-Plus hatte immer eine Schwachstelle: Das Netz. Also das, was eigentlich am wichtigsten ist, um sich mobil zu vergnügen, war bei E-Plus mangelware.

Und man erinnere sich an die Übernahme von E-Plus durch den O2 Mutterkornzern Telefonica. Hier wurden zwei schlechte Netze mithilfe des so genannten National Roamings zusammengeschoben. Aus der Mathematik wissen wir: Minus und Minus ergibt Plus. So aber nicht bei den Mobilfunknetzen. Das nun neue Telefonica Netz, welches nun die “Power aus zwei Netzen” hat, ist eigentlich genauso miserabel, wie einst das O2 und das E-Plus Netz einzeln waren.

Aber die Revolutionen!?

O2 kam als erster Anbieter mit der fetten Aktion “15 Jahre O2 – 15 GB für 29,99€ ). Viele andere Billig-Anbieter zogen hier nach. Das Problem ist, dass mir nur klarmobil und congstar bekannt sind, als Anbieter in den D-Netzen, also den wirklich guten Mobilfunknetzen in Deutschland. Alle anderen Aktionen wurden im Telefonica Netz gefahren.

Und auch die Einführung der O2 Free Tarife war zwar ganz nett, aber es ist eben immer noch das besagte Telefonica Netz. Bei den O2 Free Tarifen surft man nach verbrauchtem Datenvolumen mit immerhin 1 Mbit/s weiter, wo andere auf 32 Kbit/s oder 64 Kbit/s drosseln.

Beide Punkte sind extrem revolutionär, aber halt in den falschen Netzen. Solche Revolutionen haben wir in den D-Netzen noch nicht gesehen. Zwar haben wir im Telekom Netz mit dem StreamOn ein vergleichbar geiles Produkt, dennoch kann das meiner Meinung nach nicht so recht mit den 10 – 25 GB zu den doch recht humanen Preisen mithalten.

Man muss sich also doch noch bei uns in Deutschland entscheiden, ob man ein gutes Netz, oder dann doch lieber viel Leistung, aber ein schlechteres Netz haben möchte.

via Telefonica Blog

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here