Vom Android Fanboy zum iPhone Liebhaber

0
10

Mit 25 zu sagen, dass man älter und bequemer wird, mag für einige von euch jetzt erst einmal komisch klingen, aber genau so war es zuletzt bei mir. Aber fangen wir mal weit vorne an.

Mein erstes “richtiges” Android Smartphone habe ich mit dem Samsung Galaxy S3 im Jahr 2012 gehabt. Zuvor habe ich für das verstorbene Betriebssystem bada von Samsung geschwärmt. Seit dem habe ich viele Smartphones ausprobiert, bin aber immer Android treu geblieben.

Ich war von den Möglichkeiten und der Individualität von Android überzeugt und wollte mich weder auf das schlechtere Windows Phone noch auf das vermeintlich eingeschränktere iOS umgewöhnen. Ich habe so ziemlich alles im Android Bereich mitgemacht -> Root, Custom Roms, Xposed, eigentlich alles, was einem noch mehr Freiheiten bescherte.

Doch seit einigen Monaten war ich nicht mehr zufrieden mit Android. Ich war mit einem Samsung S7 edge unterwegs, also keinem schlechten Smartphone, aber Android war für mich nicht mehr flüssig genug. Man könnte jetzt wieder Rooten und ein paar Mods aufspielen, aber das bedeutet Garantieverlust und irgendwann wird man ja erwachsen und will nicht jeden Monat ne andere Custom Rom draufspielen.

So habe ich mich nun für ein iPhone entschieden – einst total verhasst, mittlerweile Liebe ich es einfach nur noch. Ich bin von der Bedienung und dem generellen System sehr zufrieden und muss sagen, dass es extremst flüssig läuft, auch bei Anwendungen, wo es unter Android hier und da mal geruckelt hat. Auch in Puncto Wertigkeit und Akkulaufzeit kann man absolut nicht meckern.

Und sind wir mal ehrlich – als normaler Arbeitnehmer und somit dann noch Normalnutzer, ist ein iPhone fast das beste was man bekommen kann. Das Einzige, was mich ein bisschen stört, ist die Lightning-Thematik, und dass der Klinke-Stecker fehlt, aber das lässt sich dann doch verschmerzen.

Ich werde euch nun also Mal mehr über iOS berichten können – gerade das neue iOS wird ja schon interessant.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here